Direkt zum Hauptbereich

humoristisch - Witz-Kalender Woche 49 -52


WITZ - KALENDER






von
Dipl.-Ing. Dirk Monka


Kalender-2018 Woche 49


Mo 3.12. Der Herz-Chirurg ging sehr beherzigt an die Sache heran.

Di 4.12. Vor der Operation hieß der Blinddarm Dran - Pendix,
und nach der Operation heißt er Ab - Pendix.

Mi 5.12. Wer vor circa 100 Jahren mit einem Pferdefuhrwerk
zum Arzt gefahren ist, benutzte oft einen Land-AUA.

Do 6.12. Wie heißt der Facharzt bei Wintersport-Unfällen?
Skirurg

Fr 7.12. Um welchen Kohl geht es in diesem Kohl-oquium?

Sa 8.12. Was fragte einer im China-Lokal:
Muss ich diese Fisch-Stäbchen
wirklich mit den Stäbchen essen?

So 9.12. Bei welcher Speise liegen Hammer und Meißel parat?
beim Marmor-Kuchen
beim Stein-Ofen-Brot
bei den Stein-Pilzen



Kalender-2018 Woche 50


Mo 10.12. Welches Wort beschreibt, wenn ein Gurt durch
den Laden gerollt wird? Roll-Laden-Gurt

Di 11.12. Warum gibt es in einer Behörde viele Daten-Träger
aber keinen einzigen Daten-Flinker?

Mi 12.12. In welchem Zeh befindet sich das drahtlose Netzwerk?
Im Por-Zeh-L.A.N.

Do 13.12. Wie heißt das süße Schokodessert das immer meint
es wäre das schönste Ding der Welt? Prahl-ine

Fr 14.12. Welche Kaffee-Sorte trinken die, die sich
wohl behütet fühlen? Nest-Café

Sa 15.12. In welchem Chor singt das Chor-Allen-Riff mit?

So 16.12. Wer den Hasel-Nuss-Kuchen richtig würzen will,
der nimmt Nuss-Skat, das passt
zum Kuchen und zum Kartenspiel.



Kalender-2015 Woche 51


Mo 17.12. Was fällt herunter, wenn sich der ungewaschene Stern
seine Haare kämmt? viele Stern-Schuppen

Di 18.12. Der Astronom kocht sich eine Linsen-Suppe
aus den interstellaren Gravitations-Linsen;
aber in welchem Topf das bleibt hier offen.

Mi 19.12. Der Astronaut hier auf der Erde probiert
die frischen Erdbeeren aus,
sein Kollege im All nimmt die Zimt-Sterne.

Do 20.12. Was braucht man beim Backen zum Dekorieren?
Pu, der Bär, Pu, der Muckel, Pu, der Zucker

Fr 21.12. Warum braucht die Auto-Industrie nur männliche
aber niemals weibliche Katzen?
Wer hat schon einen Katzen-Lysator gesehen?

Sa 22.12. Warum braucht der Auto-Techniker
einen massiven Weihnachtsbaum?
Die hängenden Zündkerzen sind so schwer.

So 23.12. Zum Winter-Anfang haben wir bei den Handschuhen
noch viele Einzelstücke parat.



Kalender-2018 Woche 52


Mo 24.12. Warum wird der Baum nur mit Lamm-etta
aber nicht mit Schaf- oder Ziegen-etta geschmückt?

Di 25.12. Darf man die Fest-Kochenden Kartoffeln
nur zum Fest oder auch zur Feier benutzen?

Mi 26.12. Was ist das Lieblings-Getränk einer Fee?
Natürlich Fee-der-weisser, was sonst.

Do 27.12. Bei welcher FIRMA arbeiten die Engel?
Bei der hoch oben am FIRMAment.

Fr 28.12. Wie kommen diese vielen Witze zustande?
Täglich eine Tablette HUMOR-phium, das reicht.

Sa 29.12. „Wie lange kann wohl ein Mensch ohne Gehirn leben?“
„Denk mal nach, wie alt bist du schon?“

So 30.12. Was war das gestern für ein lauter Knall
in der Kneipe nebenan?
Die Polizei hat einen Heroinring gesprengt.

Mo 31.12. Wozu braucht der letzte Redner eine Pistole?
Zur Schuss-Ansprache


Beliebte Posts aus diesem Blog

zukunftsorientiert & sozial

Begegnungsstätte für Generationen entsteht im Zentrum von Suderwich Verein Nachbarschaftshilfe über Grenzen e.V. ruft „Gretchen“ ins Leben

von Sebastian Pokojski

Es wird gehämmert, Pinsel werden geschwungen und ein Elektriker überprüft die in die Jahre gekommenen Elektroleitungen. Wo? – im Zentrum von Recklinghausen- Suderwich, genau auf der Schulstraße 28. Wenn man an der zukünftigen Begegnungsstätte des Vereins Nachbarschaftshilfe über Grenzen e.V. reinschaut, sieht man, dass sich hier etwas tut. Fleißige Vereinsmitglieder helfen da schon mal in den letzten Tagen auch in Nachtschichten, um das Ziel der Vereinsvorsitzenden Barbara Kleiner umsetzen zu können, in Kürze die Umbaumaßnahme der alten Räumlichkeiten über die Bühne zu bekommen und direkt vor Ort Hilfe anbieten zu können und somit auch neue Begegnungen zu fördern.
Die Idee ein breites Angebot vor Ort in direkter Nähe zum Menschen zu schaffen, ist dem im Jahr 2016 gegründeten Verein schon immer ein Anliegen gewesen. Was konkret…

zu Besuch bei...

KULTUR FÜR ALLE: KukturPottRuhr
(diho) Heute besuchte ein Teil  der Redaktion von ONsüd die KulturPottRuhr e.V. Dependance Recklinghausen. Teamleiter Jan Justrie stellte sich gerne unseren Fragen und informierte über das soziale Anliegen des Projektes.
ONsüd: Wie ist das Projekt KulturPottRuhr entstanden? Jan Justrie: Die Initiative wurde am 24. September 2010 gegründet. Seit Mai 2013 gilt KulturPottRuhr als eingetragener Verein. Ziel ist allen Menschen, denen es finanziell nicht gut geht dennoch den Zugang zum kulturellen Leben zu ermöglichen.
ONsüd: An welche Menschen wendet sich die Initiative? Jan Justrie: An alle Aufstocker. (HartzIV-Empfänger, Sozialhilfeempfänger, geringfügige Rentner mit Aufstockung)
ONsüd: Welche Veranstalter unterstützen das Projekt? Jan Justrie: Veranstalter darf ich direkt nicht nennen. Das Angebot besteht aus Theater, Kino, Musikkonzerten, Fußballpokalspielen und noch vielem mehr.
ONsüd: Wie werden die Karten in der Regel ausgegeben? Jan Justrie: Wir haben eine D…

Lebensart

Anders fühlen - denken - leben Ein kurzer Blick auf Zahlen, Fakten und die zahlreichen Facetten des Lebens
(diho) Die menschliche Natur hat viele Facetten. Auf der Basis von Informationen, die uns Team-Mitglied Rita Nowak zur Verfügung gestellt hat, möchten wir auf diese Vielfalt der Lebensmöglichkeiten kurz eingehen.
Manch einer fühlt sich in seinem Körper wohl, so wie er ist. Das trifft nicht auf Jedermann zu. Rita, zum Beispiel, fühlte schon sehr früh, dass sie im falschen Körper lebte. Sie steckte in einem männlichen Körper, wusste aber stets: „Ich bin eine Frau.“ Mit 50 Jahren entschied sie: „Ab jetzt lebe ich als Frau!“ und setzte dies auch konsequent um. Ebenso gibt es Frauen, die fühlen: „Ich bin ein Mann!“ Viele Menschen denken: „Das ist doch krank!“ Aber ist das tatsächlich krank? Laut ICD (engl. für: International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems) wird es bis jetzt noch als psychische Störung (F 64.0) aufgeführt. Allerdings wird bei der Folg…