Direkt zum Hauptbereich

Posts

humoristisch - Witz-Kalender Woche 49 -52

WITZ - KALENDER





von
Dipl.-Ing. Dirk Monka

Kalender-2018 Woche 49


Mo 3.12. Der Herz-Chirurg ging sehr beherzigt an die Sache heran.

Di 4.12. Vor der Operation hieß der Blinddarm Dran - Pendix,
und nach der Operation heißt er Ab - Pendix.

Mi 5.12. Wer vor circa 100 Jahren mit einem Pferdefuhrwerk
zum Arzt gefahren ist, benutzte oft einen Land-AUA.

Do 6.12. Wie heißt der Facharzt bei Wintersport-Unfällen?
Skirurg

Fr 7.12. Um welchen Kohl geht es in diesem Kohl-oquium?

Sa 8.12. Was fragte einer im China-Lokal:
Muss ich diese Fisch-Stäbchen
wirklich mit den Stäbchen essen?

So 9.12. Bei welcher Speise liegen Hammer und Meißel parat?
beim Marmor-Kuchen
beim Stein-Ofen-Brot
bei den Stein-Pilzen



Kalender-2018 Woche 50


Mo 10.12. Welches Wort beschreibt, wenn ein Gurt durch
den Laden gerollt wird? Roll-Laden-Gurt

Di 11.12. Warum gibt es in einer Behörde viele Daten-Träger
aber keinen einzigen Daten-Flinker?

Mi 12.12. In welchem …
Letzte Posts

sozial, religiös

Evangelischer Kirchentag plant rund 2.000 Veranstaltungen
Dortmund (idr). Zahlreiche Gottesdienste, ein "Abend der Begegnung" und eine "Wunderkirche" gehören zum Programm des Evangelischen Kirchentages 2019 in Dortmund. Zentrale Veranstaltungsgebiete sind das Stadtzentrum, die Nordstadt und die Westfalenhallen. Das gaben die Veranstalter heute bekannt. Insgesamt sind rund 2.000 Veranstaltungen in der Zeit vom 19. bis 23. Juni geplant.  Die drei Eröffnungsgottesdienste werden auf dem Hansa- und auf dem Friedensplatz sowie nahe des Ostentors gefeiert. Im Anschluss daran findet im Stadtzentrum der "Abend der Begegnung" statt. Beim Willkommensfest der Stadt und der Evangelischen Kirche von Westfalen wird auf zehn Bühnen Programm geboten. Rund 200.000 Menschen werden zu diesem Fest erwartet. In den folgenden Tagen stehen in 40 Kirchen und Gemeindehäusern, aber auch z.B. im Theater, in der DASA und im Depot Veranstaltungen an. Die zentrale Kirche St. Reinoldi w…

TERMIN

„Gretchen“ öffnet zum 1. Advent
am 1. Dezember 2018



(sepo) In den letzten vier Monaten haben die ehrenamtlichen HelferInnen des Vereins Nachbarschaftshilfe über Grenzen e.V. über 120 Liter Farbe in die neuen Räume des „Gretchen“ an der Schulstraße 28 in Recklinghausen Suderwich gebracht. Etliche Pinsel und Rollen sind dabei verbraucht worden. Es wurde viel geputzt und gereinigt. Bei den übrigen Renovierungsarbeiten haben sie von ehrenamtlicher Hilfe profitieren können. Nun ist es soweit: am 1. Dezember wird die generationsübergreifende Begegnungsstätte „Gretchen“ im neuen Glanz eingeweiht. Zur Eröffnung laden die Macher deshalb ab 14:00 Uhr ein, gemeinsam dies zu feiern. „Bei Kaffee und Kuchen in vorweihnachtlicher Atmosphäre, wollen wir mit unseren Besuchern ins Gespräch kommen, gerne über alle Generationen hinweg. Die Spenden für Kaffee, Kuchen und andere Köstlichkeiten kommen auch dem Hospiz zum heiligen Franziskus zugute,“ so die Vereinsvorsitzende Barbara Kleiner.  An diesem Tag s…

religiös & initiativ

„Oh, wie schön ist Panama!“
100 Jugendliche aus dem Bistum reisen zum Weltjugendtag nach Lateinamerika
Münster (pbm/acl). „Oh, wie schön ist Panama!“ Rund 100 Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Bistum Münster werden sich schon in wenigen Wochen davon überzeugen können, ob die Aussage des kleinen Tigers und des kleinen Bärs aus dem Kinderbuch von Janosch wirklich stimmt. Sie nehmen am Weltjugendtag teil, der von Dienstag, 22. Januar, bis Sonntag, 27. Januar, in dem mittelamerikanischen Staat stattfindet. Am 18. November trafen sich die Teilnehmer erstmals in Münster, um sich auf die gemeinsame Reise einzustimmen. „Wir freuen uns, dass sich trotz der Entfernung und des Zeitpunkts eine so große Gruppe gefunden hat, die sich auf das Abenteuer Panama einlässt“, fasst Projektleiter Frank Rauhaus vom Bistum Münster zusammen. Er gehört zum vierköpfigen Leitungsteam, darunter auch Jugendpfarrer Holger Ungruhe aus dem Offizialatsbezirk Oldenburg, das die jungen Pilgerinnen und Pilger aus dem …

humoristisch - Witz-Kalender Woche 44 - 48

WITZ - KALENDER





von
Dipl.-Ing. Dirk Monka



Kalender-2018 Woche 44


Mo 29.10. Stimmt es das die Wale nach ihrem Ableben
in der Wal-Halla ruhen?

Di 30.10. Arbeitet der Küchen-Chef
mit dem schwarzen Maggi
oder mit der schwarzen Magie?

Mi 31.10. Reformationstag / Helloween
Die Verkehrs-Nachrichten berichten auch heute
über Graus und schockendem Verkehr.

Do 1.11. Allerheiligen
Hier ist die Stelle zur Vermittlung arbeitsloser Geister und Gespenster.
Wir haben noch einige, leider nur befristete Stellen im Angebot, z.B.

+ + + Burg Hohenstein, befristet für 100 Jahre
+ + + Schloss Waldblick, befristet für 150 Jahre

Fr 2.11. Der Grippekranke erklärt seinem Hausarzt:
„Bitte keine Antibiotika mehr, jedes Mal wenn
ich niesen muss, wird ein anderer gesund!“

Sa 3.11. Der Arzt fragt das Dummchen: „Brennt es beim
Wasserlassen?“ „Keine Ahnung, mit dem Anzünden
habe ich es noch nicht versucht.“

So 4.11. Der Augen-Arzt behandelt die Augen und
der Ohren-Arzt behandelt die Ohren un…

religiös & zukunftsorientiert

„Wir müssen weiter miteinander reden“

Bischof Dr. Felix Genn von Jugendsynode in Rom zurück


Münster/Rom (pbm/gun). Die am Wochenende in Rom zu Ende gegangene Jugendsynode wird aus Sicht von Münsters Bischof Dr. Felix Genn etwas verändern. „Das, was wir in den vergangenen drei Wochen gehört haben, muss Konsequenzen haben“, forderte Genn am 28. Oktober kurz vor seinem Rückflug nach Deutschland. Konkret nannte er in diesem Zusammenhang die Priesterausbildung, aber auch die Jugendarbeit in den Bistümern und Pfarreien: „Entscheidend ist, dass wir auch nach der Synode weiter über die für die Jugend wichtigen Themen miteinander reden, dass der Prozess fortgesetzt wird.“ An der am 3. Oktober begonnenen Versammlung von rund 270 Bischöfen aus aller Welt hatten auch 36 junge Katholiken unter 30 Jahren als sogenannte Auditoren teilgenommen. Bischof Genn, der auch Vorsitzender der Kommission für geistliche Berufe und kirchliche Dienste der Deutschen Bischofskonferenz ist, zeigte sich nach mehr als …

humoristisch - Witz-Kalender Woche 40 - 44

WITZ - KALENDER





von
Dipl.-Ing. Dirk Monka


Kalender-2018 Woche 40 


Mo 1.10. Wie nennt man den Zug in dem die ganze
Känguru-Familie sitzt? Beutel-Zug

Di 2.10. Wie nennt man den Vogel mit dem Stift und
dem Block? Block-Vogel

Mi 3.10. Tag der Deutschen Einheit

Do 4.10. Wie nennt man die römische Münze mit
der integrierten Dehnungsfuge? Dehn-ar

Fr 5.10. Wer kann mir sagen wie die Zugvögel die erste
Klasse finanzieren denn in der zweiten Klasse
ist mir noch nie einer begegnet?

Sa 6.10. Wie nennt man die Nathalie mit ihrer
Änderungs-Schneiderei? Näh-Talie

So 7.10. Ernte-Dank-Fest



Kalender-2018 Woche 41


Mo 8.10. Wie nennt man die Schnür-Senkel, die bereits
ihre Pflicht beendet haben und nun die Kür
beginnen? Kür-Senkel

Di 9.10. Wie nennt man die über der Erdoberfläche fliegende Kuh?
Kuh-mulu nimbi (Gewitter - Wolke)

Mi 10.10. Wie viel Geld erhält das Bett im Monat und auf welchem
Konto werden diese Bett-Bezüge überwiesen?

Do 11.10. Welche Fischer kommen da aus dem Boot gekr…