Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Mai, 2018 angezeigt.

Katholikentag Münster

Bundespräsident Steinmeier besucht mit Bischof Genn die Kirchenmeile Staatsoberhaupt informiert sich über Präventionsmaßnahmen


Münster (pbm/cb) Gemeinsam mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und dessen Gattin Elke Büdenbender hat der Bischof von Münster, Dr. Felix Genn, am 10. Mai die Kirchenmeile beim Katholikentag besucht. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, Bischof und Staatsoberhaupt die Hand zu schütteln oder ein Selfie mit ihnen zu machen. In einem längeren Gespräch informierten sich Steinmeier und Genn gemeinsam mit Dr. Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der Katholiken (ZdK) und dem nordrhein-westfälischen Arbeits- und Sozialminister Karl-Josef Laumann, über die Prävention sexualisierter Gewalt. Der Stand wird gemeinsam von den Präventionsbeauftragten der deutschen Bistümer betrieben. „Wir haben dem Bundespräsidenten von unseren umfangeichen Schulungsmaßnahmen berichtet“, erklärte anschließend Ann-Kathrin Kahle, gemeinsam mit Beate Meintrup Prävention…

Katholikentag Münster

Eröffnungsgottesdienst zum 101. Katholikentag
Genn: „Aus der Kraft des Auferstandenen ist Frieden möglich.“
Münster (pbm/jg). Es ist ein Appell, der in diesen Tagen von Münster ausgeht. Und zwar an alle Menschen, sich für den Frieden stark zu machen, ihn weiterzutragen. „Können nicht auch wir von diesem Katholikentag als Friedensbotinnen und Friedensboten in Orte unserer Heimat und unseres Landes Menschen vermitteln: Aus der Kraft des Auferstandenen ist Friede möglich. Das wäre die Botschaft von Münster schlechthin.“ Mit diesen Worten hat Bischof Dr. Felix Genn in seiner Predigt während des Gottesdienstes zu Christi Himmelfahrt auf dem Schlossplatz den 101. Katholikentag eröffnet. Tausende Besucherinnen und Besucher verfolgten den Gottesdienst live vor Ort. Mitgebrachte Regenjacken und -schirme kamen nicht zum Einsatz. Pünktlich um 10 Uhr riss der Himmel auf und die Sonne zeigte sich. 
Genn nahm auch Bezug auf die Dessauer Friedensglocke, die seit ein paar Wochen vor dem LWL-Museum fü…

zu Besuch bei...

KULTUR FÜR ALLE: KukturPottRuhr
(diho) Heute besuchte ein Teil  der Redaktion von ONsüd die KulturPottRuhr e.V. Dependance Recklinghausen. Teamleiter Jan Justrie stellte sich gerne unseren Fragen und informierte über das soziale Anliegen des Projektes.
ONsüd: Wie ist das Projekt KulturPottRuhr entstanden? Jan Justrie: Die Initiative wurde am 24. September 2010 gegründet. Seit Mai 2013 gilt KulturPottRuhr als eingetragener Verein. Ziel ist allen Menschen, denen es finanziell nicht gut geht dennoch den Zugang zum kulturellen Leben zu ermöglichen.
ONsüd: An welche Menschen wendet sich die Initiative? Jan Justrie: An alle Aufstocker. (HartzIV-Empfänger, Sozialhilfeempfänger, geringfügige Rentner mit Aufstockung)
ONsüd: Welche Veranstalter unterstützen das Projekt? Jan Justrie: Veranstalter darf ich direkt nicht nennen. Das Angebot besteht aus Theater, Kino, Musikkonzerten, Fußballpokalspielen und noch vielem mehr.
ONsüd: Wie werden die Karten in der Regel ausgegeben? Jan Justrie: Wir haben eine D…

humoristisch - Witz-Kalender Woche 19 - 22

WITZ - KALENDER




vonDipl.-Ing. Dirk Monka





Kalender-2018 Woche 19


Mo 7.5. „Du machst doch immer einen großen Bogen um jede
Arbeitsstelle und nun hast du einen Job im Klärwerk
angenommen?” „Ja, ganz dicht beim Faul-Turm.”

Di 8.5. Eine Schrauben-Mutter lobt die andere Schrauben-Mutter
mit den Worten: „Du bist heute sehr gut angezogen.“

Mi 9.5. Eine Bäckerei braucht zum Einpacken von Brot noch
neue Schlauchbeutel. Wo kann sie diese bestellen,
im Gartenhandel oder nur bei der Feuerwehr?

Do 10.5. Was ist nun Heute? Der Vater - Tag
oder doch Christi Himmelfahrt?

Fr 11.5. Dürfen auch die Nachkommen aus
dem Versteck Hervorkommen?

Sa 12.5. Dürfen auch Delfine in einem Wal Fahrts Ort
ihre Zeit verbringen?

So 13.5. Der Biologe erzeugt neue Arten durch eine Pflanzen-

Kreuzung. Gehört dazu auch eine Blumen-Ampel?


Kalender-2018 Woche 20


Mo 14.5. Es sagte der Sicherheits-Experte:
„Da wollte ich extra auf Nummer Sicher gehen,
aber die steht überhaupt nicht im Telefon-Buch.”

Di 15.5. „M…